Junge Philharmoniker begeistern in der Kochertalmetropole

Abtsgmünd hatte am Samstagabend die Junge Philharmonie Ostwürttemberg zu Gast in der Kochertalmetropole. Das Orchester spielte unter seinem Chefdirigenten Uwe Renz sein Frühjahrsprogramm mit Werken von Ludwig van Beethoven und Johannes Brahms. Im Zentrum des Programms stand des Tripelkozert von Beethoven mit den vorzüglichen, jungen Solisten Michael Bosch (Cello), Aglaja Vollstedt (Geige) und Georg Michael Grau (Klavier). Nach der Pause gab es die zweite Sinfonie von Johannes Brahms im frischen und leidenschaftlichen Sound des Bestenorchesters des musikalischen Nachwuches in Ostwürttemberg. Das Konzert wurde eröffnet mit der Egmont-Ouvertüre
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: