Polizeigroßeinsatz wegen Rindvieh

Waiblingen. Eine Kuh, die zuvor friedlich gegrast hatte, rannte ihrem Besitzer am Wochenende in Waiblingen im Bereich der Talaue plötzlich davon. Der Besitzer verfolgte sie noch zu Fuß, konnte sie aber nicht unter Kontrolle bringen. Die Kuh lief über die Felder in Richtung zur B 14. Von dort ging sie an der B 14 entlang in Richtung Winnenden bis deutlich nach der Anschlussstelle Korb. Dort drehte sie wieder um und ging weiter in Richtung Ortsmitte Korb. Auf dem Weg dorthin überrannte sie einen Bauarbeiter, der stürzte und sich leicht verletzte. Er wurde mit einem Rettungswagen zunächst in eine Klinik gebracht, konnte diese jedoch anschließend
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: