Mahle: Stellen in Lorch sicher

Der Stuttgarter Automobilzulieferer wächst durch Zukäufe / Personalkosten sollen gesenkt werden
Der Automobilzulieferer Mahle bereitet sich intensiv auf die elektronische und vernetzte Zukunft des autonomen Fahrens vor, in der Verbrennungsmotoren an Bedeutung verlieren. Gleichzeitig kommen die deutschen Produktionsstandorte bei der fortschreitenden Internationalisierung des Konzerns unter Druck – das Werk in Lorch bildet eine Ausnahme, in Gaildorf droht ein Stellenabbau.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: