Behinderte Frau feige bestohlen

Unbekannter raubt einer Rollstuhlfahrerin ihr Handy

Eine 23-jährige Frau wurde am Dienstagabend in Aalen das Opfer eines überaus feigen Diebstahls, so die Polizei. Die junge Frau, die körper- und sprachbehindert ist, war mit ihrem elektrischen Rollstuhl gegen 18.40 Uhr, aus Richtung Innenstadt kommend, auf dem linken Radweg der Gartenstraße unterwegs. Ihr Handy, ein Smartphone der Marke Huawei, im Wert von 200 Euro lag griffbereit und sichtbar auf der Ablage des Rollstuhls. Ein unbekannter Mann näherte sich der 23-Jährigen, griff sich das Handy und ging dann über einen Holzsteg in Richtung Hofackerstraße davon. - Der Täter ist etwa 1,70 Meter groß

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: