Woha-Stillstand ist „Katastrophe“

Im Oktober bei OB Gespräch zwischen Interessent und Haupteigentümer des früheren Kaufhauses
Für das Woha-Kaufhaus am oberen Marktplatz gibt es einen Interessenten, der dort hauptsächlich Handel, aber auch Wohnungen ansiedeln will. Im Oktober wird er in Gmünd ein Gespräch mit Oberbürgermeister Richard Arnold und dem Haupteigentümer des Woha-Kaufhauses führen. Dies sagt Alexander Groll.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: