KURZ UND BÜNDIG

Konzert made in Germany

Die deutsche Wiedervereinigung vor 25 Jahren hat den Rhythmus-Chor der Concordia Westhausen zu seinem Konzertprogramm „Made in Germany“ inspiriert. Präsentiert werden am Samstag, 17. Oktober, um 19.30 Uhr in der Turn- und Festhalle Westhausen ausschließlich Lieder, die ganz im Zeichen der deutschen Sprache oder deutscher Komponisten stehen. Mitwirken werden ein eigens gegründeter Projektchor und der Schülerchor der Propsteischule Westhausen unter der Leitung von Isabel Moldenhauer. Beide Chöre werden von einer Band musikalisch begleitet, die Gesamtleitung hat Peter Waldenmaier. Eintrittskarten zu 8 Euro gibt es bei der Kreisparkasse
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: