POLIZEIBERICHT

Fahrradständer mit Folgen

Aalen. Am Neujahrstag wollte um 4.55 Uhr ein bislang Unbekannter in der Gartenstraße, Höhe Haus Nr. 83, sein Fahrzeug wenden. Hierzu fuhr er rückwärts in den dortigen Vorplatz ein, wo er in einen Fahrradständer geriet und sich darin verkeilte. Um sich befreien zu können, gab er Vollgas. Dabei brach der Fahrradständer entzwei und der Pkw schoss auf die andere Straßenseite, wo er mit einem dort geparkten Auto kollidierte. Durch die Anprallwucht schleudert dieser Pkw in die angrenzende Wiese und der Verursacher noch gegen einen Laternenmasten. Der Verursacher flüchtet anschließend. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7500
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: