Fast 230 000 Euro Schaden durch Winter

Polizei zieht Bilanz
Erst am Samstag kam die Polizei dazu, eine abschließende Bilanz des heftigen Wintereinbruchs vom Freitagabend zu ziehen.Schwäbisch Gmünd. Zu den bereits am Freitagabend gemeldeten Vorfällen registrierte die Polizei im Kreisgebiet noch 26 zusätzliche witterungsbedingte Verkehrsunfälle mit einem Gesamtschaden von 139 000 Euro. Zwei Menschen wurden leicht verletzt. Somit erhöht sich die Bilanz auf 51 Verkehrsunfälle mit 229 000 Euro Sachschaden und zwei leicht verletzten Personen. Das meldete die Polizei am Samstagvormittag. Im Raum Aalen (Aalen, Ebnat, Neresheim, Westhausen) kam es zu elf weiteren witterungsbedingten Verkehrsunfällen. Im
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel