Lesen Sie weiter

Von „Wunden und Türen“

Neue Ausstellung von Johanna Mangold zur Serie „Störungen“ des Kunstvereins Gmünd
Die „Störung“ ist fast komplett. Der Kunstverein Schwäbisch Gmünd zeigt die vorletzte Ausstellung zum Jahresmotto „Störung“, diesmal sind es Bilder, Zeichnungen und Plastiken der in Schorndorf lebenden Künstlerin Johanna Mangold. „Wunden und Türen“ nennt sie ihre erste Einzelausstellung, zu sehen im Gmünder Kornhaus.
  • 698 Leser

88 % noch nicht gelesen!