TERROR

Besorgt über die Folgen

Im Bann der Terroranschläge von Madrid sorgt sich die deutsche Wirtschaft über mögliche Folgen für die beginnende Konjunkturerholung. Der Chefvolkswirt des Finanzkonzerns Allianz, Michael Heise, befürchtet sogar massive Auswirkungen für die Weltwirtschaft, falls das Terror-Netzwerk El Kaida hinter dem Blutbad steckt. Die Unternehmen würden dann bei Investitionen noch zurückhaltender sein. Die Automobilindustrie (VDA) warnte indes davor, sich in ein Stimmungstief ziehen zu lassen. 'Ich bin davon überzeugt, dass die Kräfte des Marktes stärker sind und sich durchsetzen werden', sagte VDA-Präsident Bernd Gottschalk gestern in Frankfurt.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: