Lesen Sie weiter

BUNDESWEHR

Antreten bleibt Pflicht

Junge Wehrpflichtige müssen trotz laufender Gerichtsverfahren bis auf weiteres ihren Einberufungsbefehlen nachkommen. Das Bundesverfassungsgericht ließ in einer Eilentscheidung die seit 2003 gelockerte Einberufungspraxis zur Bundeswehr zunächst unbeanstandet. Zwar greife der Grundwehrdienst erheblich in die persönliche Lebensführung ein, hieß
  • 473 Leser

53 % noch nicht gelesen!