FESTKONZERT / 50 Jahre Gächinger Kantorei

Atmen mit Bach

Vor 50 Jahren gründete Helmuth Rilling die Gächinger Kantorei - und dieser weltberühmte Chor singt bewegend bis auf den Tag. Eine festliche h-Moll-Messe in Stuttgart. Auch Hugo Distlers Motette 'Ich wollt, dass ich daheime war' sangen sie damals in der Dorfkirche, am 3. Januar 1954; 'Gächinger Kantorei' nannten sich die jungen Studenten um Helmuth Rilling in ihrem ersten Konzert. Getroffen hatten sie sich im Landhaus der Architektenfamilie Haberer in Gächingen auf der Schwäbischen Alb (heute Gemeinde St. Johann, Kreis Reutlingen), dort probten sie lange Jahre - als Projektchor. Aber sie wuchsen übers Land weit hinaus. Rillings nie versiegende
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: