KURZ UND BÜNDIG

Buben aus der Alb gerettet Zwei Männer haben in Karlsruhe einen Fünfjährigen vor dem Ertrinken gerettet, berichtete die Polizei am Wochenende. Sie entdeckten das im Wasser treibende Kind und zogen es aus der Alb. Weil keine Angehörigen in der Nähe waren, nahm ein Ehepaar den Buben mit nach Hause, gab ihm trockene Kleidung und rief die Polizei. Die Beamten fuhren mit dem Jungen zum Fluss und trafen auf die verzweifelte Großmutter, die ihren Enkel suchte. Familiendrama: Ehepaar tot Ein 43 Jahre alter Familienvater hat am Samstag in Remseck (Kreis Ludwigsburg) seine 40-jährige Ehefrau erschossen. Wie die Polizei am Wochenende mitteilte, nahm
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: