FESTIVITäTEN

Hall feiert die Salzsieder

Über Pfingsten haben die farbenprächtigen Kostüme der Haller Salzsieder wieder das Bild in der einstigen Reichsstadt Schwäbisch Hall bestimmt. Das historische Kuchen- und Brunnenfest der Salzsieder lockte abertausende Besucher an. Im Zentrum standen am Sonntag bei schönstem Pfingstwetter die Präsentation des Siederskuchens, Siederstänze und mittelalterliche Gerichtsszenen. Das Salzsiederfest ist in Schwäbisch Hall seit dem 14. Jahrhundert überliefert. Über Jahrhunderte produzierten die dortigen Salzsieder Salz - das 'weiße Gold des Mittelalters'. Durch den damit verbundenen Handel wurde die Stadt wohlhabend. Ursprung des Festes dürfte
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: