SERIE / Reisetipps und Benimmregeln für Touristen im Ausland - Teil 4: Niederlande

Von fetten Sandburgen, Tulpen und 'Frau Antje'

Die Deutschen sind Reiseweltmeister. Allerdings machen sie sich zuweilen unbeliebt. Nicht zuletzt wegen der Fettnäpfchen, in die so mancher Urlauber aus Unwissenheit tritt. Unsere Korrespondenten aus einigen Urlaubsländern geben Tipps, die wir in loser Folge vorstellen. Deutsche und Holländer sind sich nicht immer grün, aber mit folgenden Tipps klappt es auch mit dem Nachbarn: · Strand und Dünen: Deutsche spüren sofort den Drang, dicke, fette Sandburgen zu bauen. Das ist verpönt. Besonders, wenn sie wie Festungen aussehen, inklusive hoher Wälle, Muschelverzierung und Fahnenmast. · Sicherheit: Deutsche sind der wandelnde TÜV. Fahrradhelme,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: