LITERATUR / Das Tübinger Bücherfest - Lesungen an vielen Orten, auch in einer Gefängniszelle

Mörike und eine erhellende Reise nach Prag

Alle zwei Jahre überzieht ein Netz von literarischen Veranstaltungen die Innenstadt: Das Tübinger Bücherfest vereinigte auch Mörike und Stuckrad-Barre. Es blieb die Qual der Wahl: ein pralles Programm mit teils zehn Veranstaltungen gleichzeitig; eine auf hohen Touren laufende Literatur-Maschinerie, die sich trotzdem den Charme des Semiprofessionellen erhalten hat. Es lief auch in diesem Sommer wieder ziemlich rund. Schätzungsweise knapp 10 000 Besucher ließen sich am Wochenende beim Bücherfest entweder treiben oder zielbewusst auf ganz bestimmte Veranstaltungen ein. Etwa auf die logistisch ausgeklügelte 'Prager Nacht', die bisher nur in
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: