ARBEIT / Immer mehr Unternehmen verhandeln über Neuregelung

40-Stunden-Woche macht Schule

CSU für Ende des deutschen Sonderwegs - Streit zwischen SPD und Gewerkschaften
Immer mehr Arbeitnehmer müssen mit längeren Arbeitszeiten rechnen. Die Union findet das gut. Der Streit zwischen SPD und Gewerkschaften spitzt sich derweil zu. Über 100 Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie verhandeln offenbar über die Wiedereinführung der 40-Stunden-Woche ohne Lohnausgleich. Auch in anderen Branchen verlangen Unternehmen und Arbeitgeberverbände unbezahlte Mehrarbeit. Nach der Einigung bei Siemens auf längere Wochenarbeitszeit forderten Union und Wirtschaftsverbände am Wochenende die Ausweitung der Regelung. Nach Ansicht des CSU-Vorsitzenden Edmund Stoiber ist damit die 35-Stunden-Woche als deutscher Sonderweg am
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: