GRIECHENLAND

TV-Boom und Freudenfeuer

Aus der Ferne sah es aus, als ob Athen brennt. Nach dem historischen Einzug der griechischen Fußball-Nationalmannschaft in das EM-Halbfinale strömten Zehntausende Menschen tanzend und schreiend auf die Straßen der Hauptstadt, schossen Leuchtkugeln in die Luft und machten die Nacht zum Tag. Die Straßen waren mit Autokorsos verstopft, Ohrenbetäubende Hupkonzerte wollten nicht enden. 'Die Götter sind wieder auf dem Olymp. Und der neue Zeus heißt Otto', titelte eine Athener Zeitung und bejubelte den deutschen Trainer Otto Rehhagel. Sämtliche Medien berichteten von den 'unvorhergesehenen Feiern' in allen Städten und Dörfern des Landes. Dabei
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: