VOLLEYBALL / Herren-Team in Europaliga 1:3 und 2:3

Gegen Niederlande ebenbürtig

Die deutschen Volleyballer haben mit dem Einzug in die Finalrunde der besten vier Teams in der neu geschaffenen Europaliga das von Bundestrainer Stelian Moculescu abgesteckte Klassenziel erreicht. Die knappen Niederlagen in Eindhoven zum Abschluss der Vorrunde gegen Atlanta-Olympiasieger Niederlande mit 1:3 und 2:3 waren ohne Bedeutung und dürften Moral gegeben haben. In beiden Spielen war die DVV-Mannschaft ebenbürtig. Das deutsche Team, das alle vier Spiele gegen die Niederländer verlor, verzeichnete acht Siege gegen die Slowakei und Finnland. Im Halbfinale am 10. Juli in Opava/Tschechien wird Russland der Gegner sein. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: