Vom Börsenparkett: Für Korrekturen anfällig

SIEGFRIED BAUER Der Blick auf den deutschen Aktienmarkt ist wieder frei. Ihn hatte die Deutsche Postbank lange versperrt. Nachdem die größte Neuemission des Jahres doch noch ein Erfolg wurde - trotz der selbst verschuldeten Schwierigkeiten -, fassen die Anleger wieder Vertrauen in den Markt. Am Freitag verabschiedete sich der Deutsche Aktienindex mit 3999 Punkten ins Wochenende. In dieser Woche steht die Zinsentscheidung der US-amerikanischen Notenbank im Vordergrund. Obwohl Experten sich fast sicher sind, dass die US-Zinsen um einen Viertelpunkt angehoben werden, raten sie wie die BW-Bank zunächst einmal, eine abwartende Haltung einzunehmen,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: