FERNSEHEN / Neue Reportagen-Reihe 'Menschen unter uns' im SWR - Ein Tag im Flüchtlingsheim

Unaufdringlicher Blick in schmuddelige Baracken

Unter dem Titel 'Menschen unter uns' zeigt der SWR Lebensgeschichten bekannter und unbekannter Menschen: zum Beispiel in einem Stuttgarter Flüchtlingsheim. 170 Menschen aus 17 Nationen, davon 32 Kinder, leben zurzeit im Flüchtlingsheim Stuttgart Wangen. Was sich in den schmuddeligen Baracken am Rande des Industriegebiets abspielt, beleuchtet eine 30-minütige Ein-Tages-Reportage, die der SWR im Rahmen der neuen Sendereihe 'Menschen unter uns' gedreht hat. Eine der 170 Bewohner ist Mary: Vor fünf Jahren floh die junge Frau vor dem Bürgerkrieg in Sierra Leone. Seitdem lebt sie hier und wartet darauf, dass über ihren Asylantrag entschieden wird.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: