NACHRUF

Höllenkämpfer Red Adair tot

Der legendäre amerikanische Feuerwehrmann Paul 'Red' Adair ist am Samstag im Alter von 89 Jahren gestorben. Wie seine Tochter Robyn gestern mitteilte, starb er in einer Klinik in Houston im US-Staat Texas. Weltweit bekannt wurde Adair durch das Löschen von in Brand geratenen Ölquellen. Nach dem Golfkrieg 1991 wurden mit einer von ihm entwickelten Technik hunderte in Brand gesteckter Ölquellen im Emirat Kuwait gelöscht. Adair bekämpfte auch das verheerende Großfeuer auf einer Ölplattform in der Nordsee nach einer Explosion im Jahr 1988, bei der 167 Arbeiter ums Leben kamen. Seine oft waghalsigen Löschaktionen in fast aussichtsloser Situation
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: