HANDSCHRIFTEN

Schiller wird restauriert

Die Stiftung Weimarer Klassik restauriert die Handschriften Friedrich Schillers. Bis Anfang 2005, dem 200. Todesjahr des Dichters, sollen alle 280 Blätter des Goethe- und Schiller-Archivs wieder hergestellt sein, sagte Archivdirektor Jochen Golz. Die meisten der Blätter, darunter die Autografen von 'Wilhelm Tell' und 'Kabale und Liebe', sind gefährdet. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: