FC BAYERN / Mit Glück und Cleverness 2:0 in Hamburg

Keiner richtig zufrieden

Magath plädiert für Deislers Schonung - Toppmöller lamentiert
Das Starensemble des FC Bayern hat in Hamburg die erste der 34 Stufen auf dem Weg zum Titel genommen - doch richtig glücklich war beim Top-Favoriten niemand. 'Wir können noch nicht einmal im Ansatz zufrieden sein', kommentierte der alte und neue Bayern-Kapitän Oliver Kahn den standesgemäßen, aber doch recht mühsamen 2:0-Erfolg zum Bundesliga-Saisonstart beim sich heftig wehrenden Hamburger SV. Den Unterschied in der AOL-Arena machten die Torschützen Michael Ballack und Sebastian Deisler, desssen Freistoß HSV-Keeper Martin Pieckenhagen nach Pfosten-Abpraller ins Netz lenkte. 'Toll war das nicht. Aber wir haben eben Klasse-Einzelspieler,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: