Lesen Sie weiter

GESELLSCHAFT / Berliner Professorin erforscht Schweine-Sprache

Auf Beutezug nach Rampensäuen und sonstigen Ferkeln

Kaum ein anderes Tier taucht in unserer Sprache so häufig auf wie das Schwein. Warum das so ist, versucht eine Professorin aus Berlin zu klären. Wenn es ein Wort wie 'Schweineleidenschaft' gäbe, Dagmar Schmauks hätte es sicher längst entdeckt. Sie hätte es ausgeschnitten und in ihrer Schweine-Kartei archiviert. Dort, wo sie Begriffe wie 'Rampensau',
  • 412 Leser

88 % noch nicht gelesen!