ALITALIA

Einigung mit Piloten

Zur Rettung der angeschlagenen italienischen Fluggesellschaft Alitalia haben sich die Piloten des Unternehmens bereit erklärt, für ein niedrigeres Gehalt fast doppelt so viele Stunden wie bisher zu fliegen. Eine entsprechende Vereinbarung mit der Unternehmensführung wurde in Rom unterzeichnet. In einer Erklärung der Gewerkschaften war von einem Wendepunkt bei den Bemühungen um die Rettung der Alitalia die Rede. Die Maßnahme wird dem Unternehmen rund 52 Mio. EUR im Jahr 2006 einsparen. Bislang haben die Piloten eine Flugzeit von 450 Stunden im Jahr. Als nächstes wollten Gewerkschaften und die Konzernleitung über eine ähnliche Vereinbarung
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: