Lesen Sie weiter

MORD

Es war kein Kannibalismus

Wegen dringenden Verdachts des 'heimtückischen Mordes zur Befriedigung des Geschlechtstriebs' hat die Staatsanwaltschaft Berlin Haftbefehl gegen einen 41 Jahre alten Mann erlassen. Er hatte zugegeben, einen homosexuellen Bekannten umgebracht zu haben. Die Leiche sei teilweise zerstückelt gewesen, sagte ein Sprecher der Berliner Justizbehörde. Bei der
  • 311 Leser

55 % noch nicht gelesen!