NATO / US-Außenminister braucht Militärausbilder für Irak-Einsatz

Druck auf Bündnispartner

Fischer sagt nein und könnte damit Präzedenzfall schaffen
Schwieriger Abschied für Colin Powell: Im Auftrag von US-Präsident Bush setzte der scheidende Außenminister die Bündnispartner unter Druck. Für den Irak-Einsatz werden dringend Militärausbilder gebraucht. Doch fünf Nato-Mitglieder weigern sich, Kräfte zu mobilisieren.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: