NAMEN - NOTIZEN

Terrorverdächtige verhaftet Neun Monate nach den Terroranschlägen in Madrid hat die spanische Polizei zwei Verdächtige aus Ägypten und Syrien verhaftet. Der Syrer soll Kontakt zu fünf der sieben Tatverdächtigen haben, die sich Anfang April während einer Razzia in einer Wohnung in Madrid in die Luft gesprengt hatten. Imam droht die Ausweisung Der türkische Imam der Kreuzberger Mevlana-Moschee soll laut eines Zeitungsberichts noch in diesem Jahr einen Ausweisungsbescheid erhalten. Der Grund: Er hatte im November in einer Predigt gegen Deutsche gehetzt und immer wieder militante Parolen öffentlich von sich gegeben. In einem Mitschnitt einer
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: