Ukraine kein Zankapfel für Nato und Russland

Die Nato und Russland haben eine Erklärung zur Ukraine verabschiedet und zur fairen Wiederholung der Stichwahl aufgerufen. Dass es zu der gemeinsamen Erklärung kam, sei ein großer Erfolg, sagte Nato-Generalsekretär Jaap de Hoop Scheffer. Er sprach angesichts der Spannungen von einem Durchbruch: 'Das zeigt, dass die Ukraine keine Konfrontation zwischen Ost und West ist.' Russlands Außenminister Sergej Lawrow betonte, beide Seiten hätten sich zur Souveränität der Ukraine bekannt. Die EU versicherte, mit Finanzhilfen für sieben Nachbarländer - darunter die Ukraine - keineswegs einen EU-Beitritt der Ukraine vorzeichnen zu wollen. AP/dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: