BRAND

Rauch verletzt zwei Menschen

Bei Bränden in vier Häusern in Giengen an der Brenz (Kreis Heidenheim) haben sich zwei Menschen Rauchvergiftungen zugezogen. Die 48 Jahre alte Frau und ihr 18-jähriger Sohn konnten das Krankenhaus jedoch bald wieder verlassen. Nach Angaben der Polizei sprang das Feuer über den Dachstuhl von einem Haus auf die anderen Gebäude über. Zwei der Häuser seien völlig zerstört worden. Der Schaden wird auf 600 000 Euro geschätzt. Gegen 4 Uhr gestern früh war der Brand unter Kontrolle. Etwa 80 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Die Ursache für das Feuer sei bisher unklar, auf Brandstiftung deute allerdings nichts hin, teilten die Sachverständigen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: