Lesen Sie weiter

GESELLSCHAFT / Diakonie klagt über gestrichene Landesmittel

Weniger Zeit für seelisch kranke Menschen

Psychisch kranke Menschen werden der Diakonie zufolge heute schlechter betreut als noch vor zwei Jahren. Den Grund sehen die diakonischen Werke darin, dass die Landesregierung Ende 2002 aus der Förderung der sozialpsychiatrischen Dienste ausgestiegen ist. Seit dem Ausstieg sei allein in Karlsruhe die Zahl der Beratungsgespräche von 5900 pro Jahr auf
  • 349 Leser

64 % noch nicht gelesen!