Konjunktur-Report: Achillesferse Euro

2004 war wirtschaftlich ein Jahr der Extreme. Noch nie klaffte in der Bundesrepublik eine so große Lücke zwischen Binnen- und Außenkonjunktur. Während der Export boomte, verharrte die Inlandskonjunktur im Tief. Dies gilt zu allererst für den Handel, die Konsumgüterindustrie, den Bau und über weite Strecken sogar für die Fahrzeugindustrie. Erst im November überraschten die Neuzulassungen mit einem satten Sprung nach oben und einem geradezu sensationellen Schub bei den Inlandsaufträgen. Lokomotive war 2004 wieder einmal der Maschinenbau. Neben der bundesdeutschen Paradebranche sorgten die gleichfalls exportstarken Hersteller von Grundstoffen,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: