MUSEUM / Augsburger Puppenkiste zeigt 'Zauber, Spuk und Hexentanz

Die schaurig schöne Welt der Gespenster

Mit 'Zauber, Spuk und Hexentanz' eröffnet das Augsburger Puppentheatermuseum 'Die Kiste' eine neue Sonderausstellung. Sie führt nach Angaben der Organisatoren in die 'schaurig schöne Welt der Gespenster, Hexen und Magier'. In den Schaukästen seien handgemachte Marionetten von Hannelore Marschall-Oehmichen und Jürgen Marschall zu sehen. Die kleinen Besucher der Ausstellung, die bis zum 29. Mai zu sehen ist, können Hörgeschichten vom 'Kleinen Gespenst' und der 'Kleinen Hexe' genießen und im Museumskino Gespensterfilme der Augsburger Puppenkiste anschauen. Im Maleck können Gespenster gebastelt und bemalt werden. In Kooperation mit dem Institut
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: