KURZ UND BÜNDIG

Wolf ausgebrochen Aus einem Gehege im Erlebnispark Tripsdrill bei Cleebronn (Kreis Heilbronn) ist gestern ein Wolf ausgebrochen. Suchtrupps konnten ihn bislang nicht fangen. Dem zweijährigen Rüden war die Flucht geglückt, als sieben betäubte Tiere aus dem Gehege geholt wurden. Sie werden, weil das Rudel mit 14 Wölfen zu groß ist, in einen Tierpark nach Spanien gebracht. Kälber ohne Futter und Wasser Ein Transporter mit 200 unterversorgten Kälbern an Bord ist auf der Autobahn 6 bei Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) aus dem Verkehr gezogen worden. Die Tiere, die von Polen nach Spanien gebracht werden sollten, hätten 26 Stunden lang weder Futter
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: