VOITH / Dürr-Tochter übernommen

Dienstleistungen ausgebaut

Der Heidenheimer Voith-Konzern baut sein Dienstleistungsgeschäft aus. Die Voith Industrial Services übernimmt von der Stuttgarter Dürr AG die US-Service-Tochter Premier-Gruppe (Cincinnati/Ohio). Das Unternehmen ist Spezialist für die Reinigung von Lackieranlagen und ist vor allem in den USA sowie in Großbritannien aktiv. Mit rund 7500 Mitarbeitern setzte Premier zuletzt etwa 320 Mio. EUR um. Mit diesem Zukauf steigen die Heidenheimer bei Industriedienstleistungen ins weltweite Geschäft ein. Bislang war Voith Industrial Services nur in Deutschland und Österreich aktiv. Zum Kaufpreis wollen sich beide Unternehmen nicht äußern. eb
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: