JOB-GIPFEL

LEITARTIKEL: Zu hohe Erwartungen

JÖRG BISCHOFF Selten einmal ist ein Treffen von Regierung und Opposition mit so großen Erwartungen verbunden gewesen, wie der heutige Job-Gipfel. Möglicherweise haben es Edmund Stoiber und Angela Merkel schon bereut, den Kanzler zu ihrem 'Pakt für Deutschland' einzuladen. Denn damit haben sie Hoffnungen geweckt, die kaum zu erfüllen sind. Bundespräsident Horst Köhler setzte noch eins drauf, als er beim Arbeitgeberforum in bewusster Überdehnung seiner Zuständigkeiten eigene Vorstellungen von einem Ergebnis bekundete, die sogleich den Beifall der Union und der FDP, aber die harsche Kritik zumindest des linken Flügels der SPD auslösten.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: