GM

Prognose gesenkt

Der weltgrößte Autokonzern General Motors (GM) erwartet wegen rückläufiger Absatzzahlen in Nordamerika und einem härteren Preiswettbewerb im ersten Quartal 2005 rote Zahlen. GM hat auch seine Gewinnprognose für das Gesamtjahr drastisch reduziert. Dagegen seien die übrigen Regionen auf dem Weg, ihre Gewinnziele zu erreichen oder zu übertreffen. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: