formel 1

Ferrari tagt und testet

Mit einer Krisensitzung in Anwesenheit von Luca di Montezemolo und ersten Testfahrten des Brasilianers Rubens Barrichello im neuen F 2005 hat Ferrari gestern auf den Fehlstart in der Formel-1-WM 2005 reagiert. Weltmeister Michael Schumacher wird den F 2005 in Mugello erstmals heute testen. Noch in dieser Woche soll die Entscheidung darüber fallen, ob das neue Auto schon beim 3. WM-Lauf am 3. April in Bahrain den überarbeiteten F 2004 M ablösen wird. Montezemolo nahm höchstpersönlich an der Krisensitzung teil. Zuvor drehte Barrichello erste Runden im F 2005, auf dem nach dem verpatzten Saisonstart nun die Hoffnungen der 'Roten' liegen. 'Es
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: