Lesen Sie weiter

LEICHTATHLETIK

Kenianer immer an der Spitze

Paris/Bonn· Das Marathon-Wochenende stand im Zeichen der Läufer aus Kenia. Sowohl beim Klassiker in Rotterdam als auch in Paris und Bonn setzten sie sich durch. Für die herausragende Leistung über 42,195 km sorgte Jimmy Muindi in Rotterdam: In 2:07:49 Stunden verfehlte er die Weltjahresbestzeit des Japaners Toshinari Takaoka nur um acht Sekunden. In
  • 274 Leser

54 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel