ITALIEN / Fini droht mit Rückzug von AN-Ministern aus Regierung

Berlusconi will Krise mit Vertrauensvotum lösen

Silvio Berlusconi könnte nun doch noch seinen Posten als italienischer Regierungschef bis zum Ende der Legislatur behalten - trotz der massiven Konflikte innerhalb seiner Koalition. Morgen wird er auf Druck des Staatspräsidenten Carlo Azeglio Ciampi die Vertrauensfrage im Parlament stellen. Heute will der Regierungschef daher die Zweifler in seiner Vier-Parteien-Koalition mit Regierungserklärungen in Senat und Abgeordnetenhaus überzeugen. Nach dem Rückzug der christdemokratischen UDC aus der Regierung drohte gestern die Rechtsaußenpartei AN des Außenministers Gianfranco Fini mit dem Ausstieg aus der Koalition. Der Verbleib der AN-Minister
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: