JUSTIZ / Richter müssen den Einzelfall genau prüfen

Gentests werden ausgedehnt

Union will DNA-Analysen dem herkömmlichen Fingerabdruck gleichsetzen
Der genetische Fingerabdruck soll häufiger genutzt werden: Auch wer verurteilt wird, weil er mehrfach Autos zerkratzt oder Hausfriedensbruch begangen hat, kann gespeichert werden. Allerdings muss ein Richter der Meinung sein, dass auch künftig mit Taten zu rechnen ist.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: