EU-VERFASSUNG

LEITARTIKEL: Der europäische Traum

WILHELM HÖLKEMEIER Als der französische Außenminister Robert Schuman vor 55 Jahren, am 9. Mai 1950, seinen Plan für eine europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl vorlegte und damit das Fundament für die spätere EWG (Europäische Wirtschaftsgemeinschaft) goss, da musste die Idee einer europäischen Verfassung ihm und seinen vom Europagedanken beseelten Anhängern wie eine schöne, aber unerreichbare Utopie erscheinen. Im durch zwei Weltkriege und zahllose Schlachten in 'Erbfeinde' gespaltenen und wirtschaftlich daniederliegenden Europa galt die Annäherung auf abgegrenzten wirtschaftlichen und militärischen Feldern damals als Gipfel
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: