BAUEN

Mehr Raum für Private

Die Landesregierung ebnet privaten Investoren den Weg zu Bau und den Unterhalt von öffentlichen Gebäuden. Auf Initiative von Wirtschaftsminister Ernst Pfister (FDP) habe das Kabinett einen entsprechenden Beschluss gefasst, teilte das Wirtschaftsministerium in Stuttgart mit. 'Damit ist der Startschuss für eine breitere Anwendung solcher Public-Private-Partnership-Modelle (PPP) gegeben', sagte Pfister. Durch die langfristige Übergabe öffentlicher Gebäude an private Betreiber könnten die Kosten zwischen 10 und 20 Prozent sinken, betonte er. Nach Pfisters Angaben haben sich bisher etwa 20 Kommunen an das Ministerium gewandt, die in PPP-Projekte
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: