Lesen Sie weiter

DÜRR / Rote Zahlen bei Lackieranlagenspezialisten

Der Umsatz bricht ein

Der Stuttgarter Dürr-Konzern musste im ersten Quartal 2005 deutlich zurückstecken. Der weltweit führende Hersteller von Lackieranlagen für die Autoindustrie verzeichnete einen Umsatzeinbruch von 22 Prozent auf 338 Mio. EUR und wies Ende März einen Fehlbetrag von 4,2 Mio. EUR aus. Vor Jahresfrist hatte der Überschuss noch bei 0,7 Mio. EUR gelegen. Wie
  • 545 Leser

46 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel