US-Truppen

Kontrolle abgelehnt

US-Präsident George W. Bush lehnt die Forderung des afghanischen Präsidenten Hamid Karsai nach mehr Kontrolle über US-Militäraktionen ab. 'Unsere Truppen stehen natürlich unter US-Kommando', sagte Bush bei einem Treffen mit Karsai im Weißen Haus. Karsai hatte gefordert, dass US-Truppen bei künftigen Aktionen die Erlaubnis Kabuls einholen. AP
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: