TIERE / Drei ungewöhnliche Polizeieinsätze

Fuchs und Kamel eingefangen - Kühe noch flüchtig

Zu drei ungewöhnlich tierischen Einsätzen sind Beamte der Polizei in Ludwigsstadt (Landkreis Kronach) gerufen worden. Zunächst quartierte sich ein Fuchs in einem Wohnzimmer ein, wenig später flüchtete ein Kamel aus einem Zirkus und schließlich verschwanden zwei Kühe spurlos im Wald. Meister Reineke fühlte sich in einem Haus in Buchbach offenbar durch das dort bereit stehende Katzen- und Hundefutter angelockt. Schließlich verkroch sich der Fuchs im Wohnzimmer hinter der Couch. Mit einem Schrubber wurde das verängstige Tier aus seinem Versteck wieder hervorgelockt, eingefangen und in die Freiheit entlassen. Wenig später flüchtete in
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: