LEICHTATHLETIK

Grit Breuer fällt wieder aus

Für 400-m-Vizeeuropameisterin Grit Breuer ist die WM-Saison beendet. Bei der 33-Jährigen aus Potsdam wurde ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert. 'Sie kann momentan nicht das trainieren, was notwendig ist. Der Gesundheitszustand hatte sich zuletzt nicht mehr gebessert', erklärte Breuers Trainer Frank Möller: 'Deshalb folgt nun die Konsequenz in Form von Ruhe, um die Verletzung über den Sommer auszukurieren.' Es sei aber keine Operation geplant, sondern nur konservative Therapie. Grit Breuer wird sich in der Alpha-Klinik in München weiterführend untersuchen lassen. Dort wurde sie bereits vor fünf Jahren an der Bandscheibe und am Knie operiert.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: