Lesen Sie weiter

KINDERHILFSMISSION

Ex-Chefin gesteht Betrug

Die ehemalige Chefin des Überlinger Vereins Kinderhilfsmission hat gestern vor dem Mannheimer Landgericht die gegen sie erhobenen Vorwürfe weitgehend eingeräumt. Der 47-Jährigen wird Untreue, Betrug und Steuerhinterziehung vorgeworfen. Am nächsten Donnerstag sollen die Plädoyers gehalten und einen Tag später (15. Juli) das Urteil verkündet werden.
  • 376 Leser

73 % noch nicht gelesen!