Lesen Sie weiter

Na, sowas . . .

· Da trauten die Polizisten ihren Augen kaum: Bei einer Verkehrskontrolle auf der A 4 bei Gummersbach in Nordrhein-Westfalen hat ein Lkw-Fahrer die Tachoscheibe seines Lasters aufgegessen. Er wollte damit vertuschen, dass er zu schnell gefahren war. Eine Zeugin hatte die Polizei gerufen, weil der Lkw teilweise mit Tempo 140 über die Straße bretterte.
  • 446 Leser

1 % noch nicht gelesen!